NEWSLETTER
KONZERTE
KONTAKT
SERVICE
PRESSE

WARENKORB
SUCHEN
LOGIN
|
REGISTER
KROKE
Tickets für ...
PK Information Preis Anzahl
1 bestuhlt - Platzwahl frei (max 6 K.) 29.95 €
Our Theatre and Film Music
KROKE „Our theater & film music” – das Programm besteht aus dem aktuellen
Album“Rejwach” und aus den Filmen: „El anonimo caronte“ Regie: Tony Bestard. „ Inland
Empire“ Regie: David Lynch, „Everything flows“ Regie: Edyta Turczanik,"Cabaret of death"
Regie: by Andrzej Celiński

Nach der Filmmusik zu „Cabaret of Death“ die weit mehr als ein Background-Soundtrack
war, haben sich Kroke mit dem Projekt „Rejwach“ der Theaterbühne zugewandt. Krokes
Fähigkeit, Stimmungen und Gefühle in ihrer Musik auszudrücken, dient hier nicht nur als
Folie für ein dramatisches Geschehen, sondern als Verstärkung, Verdichtung und
Interpretation.
Die Musik des neuen Albums entstand in enger Zusammenarbeit mit dem Ensemble des
Warschauer Jüdischen Theaters „Ester Rachel & Ida Kamińska“ zur Bühnenadaption des
gleichnamigen Buches von Mikołaj Grynberg welches Geschichten, Interviews,
Selbstanalysen von jüdischen Zeitgenossen in Polen behandelt.

Basisbiografie Kroke:
Kroke ist das jiddische Wort für Krakau – jene Stadt Polens, die sich als Metropole
osteuropäisch-jüdischer Kultur wiederentdeckt. Die Band wurde 1992 von den drei
Absolventen der Krakauer Musikhochschule Jerzy Bawoł (Akkordeon), Tomasz Kukurba
(Bratsche) und Tomasz Lato (Kontrabass) gegründet.

KROKE sprengen den Rahmen traditioneller Klezmer-Musik mit einer Leidenschaft und
Spielfreude, die sich unmittelbar auf den Hörer überträgt! Ihre musikalische Identität liegt in
der jiddischen Folklore-Tradition. Zusätzlich bauen sie Jazz- und Klassik-Elemente ein, ohne
jedoch ihre Wurzeln zu verlieren. Ihre Stücke sind Zuhör- und Ereignismusik - wer lauscht,
dem werden Geschichten erzählt!

Anfangs spielten Kroke nur in Clubs und Galerien des Krakauer Stadtteils Kazimierz. Während
der Dreharbeiten zum Film „Schindler’s Liste“ wurde Steven Spielberg auf die Band
aufmerksam und lud Kroke spontan zu einem Konzert nach Israel ein. Inzwischen traten
Kroke bei Musikfestspielen in ganz Europa, u. a. neben Ravi Shankar, Bustan Abraham, The
Klezmatics, Van Morrison und Giora Feidman auf.

In den fast 30 Jahren ihrer Existenz haben sich die drei Musiker behutsam, aber stetig von
den formalen Fesseln des traditionellen Klezmer befreit und ihre Musik mit klassischen,
jazzigen und improvisatorischen Elementen bereichert und weiterentwickelt. Nicht geändert
hat sich das Grundverständnis von KROKEs Musik: Virtuosität und Spielfreude, gezügelt und
intensiviert durch tiefe Emotionalität. Und deshalb sehe sich Kroke ihrem Selbstverständnis
nach auch immer noch als Klezmorim.
zurück
 
ok
Die Tickets wurden in den Warenkorb gelegt.
ok
Die Tickets wurden in den Warenkorb gelegt und die Anzahl entsprechend der maximalen Abgabemenge automatisch angepasst.
please wait
ok
Sie werden angemeldet...
ok
Ihr Kundenkonto wird erstellt...
ok
Sie werden jetzt abgemeldet...
ok
Ihre Bestellung wird gespeichert...
Keine Bestellung möglich.
Ihr Warenkorb ist noch leer...
ok
Die Email wurde erfolgreich in den MAWI-Newsletter eingetragen!
Sie erhalten eine Email zur Verifizierung als Eigentümer der Mailadresse.
ok
Die Anfrage wurde erfolgreich versendet!
Sie wird in Kürze von unserem Serviceteam bearbeitet.
Die Reservierungsdauer der Tickets ist abgelaufen. Bitte wählen Sie Ihre Bestellung erneut aus.