NEWSLETTER
KONZERTE
KONTAKT
SERVICE
PRESSE

WARENKORB
SUCHEN
LOGIN
|
REGISTER
ASP
Tickets für ...
2. ACHTUNG! Der Termin am 5.6.21 in Erfurt wurde erneut auf den 18.11.22 verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.
1. ACHTUNG! Der Termin am 4.12.20 in Erfurt wurde auf den 5.6.21 verlegt. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.
PK Information Preis Anzahl
1 Sitzplatz 60.45 € av
2 Sitzplatz 51.65 € av
3 Sitzplatz (max 6 K.) 42.85 €
4 Sitzplatz (max 6 K.) 37.35 €
DUNKELROMANTISCHE HERBSTNÄCHTE 2022 – KREATOUR
+++++
ACHTUNG! Die Konzerte verschieben sich auf 2022. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.
Der Termin am 5.6.21 (davor 4.12.20) in Erfurt wurde auf den 18.11.22 verlegt. Der Termin am 12.6.21 (davor 5.12.20 ) in Leipzig wurde auf den 19.11.22 verlegt.

ASP selbst schreibt zur Verlegung:
"Ihr schönen Menschen,
ich muss euch heute leider offiziell mitteilen, dass wir die „KreaTour“ erneut verschieben müssen. Aufgrund der mit der Pandemie einhergehenden Beschränkungen und Unwägbarkeiten ist eine Konzertproduktion dieser Größenordnung auch weiterhin nicht möglich. 
Es steht nicht in unserer Macht, das zu ändern. Ich will euch heute auch nicht verschweigen, dass dieses einzigartige Tourneekonzept mehrere Wochen kurz vor dem endgültigen Aus und der ersatzlosen Streichung stand und es nur der ungebrochenen Begeisterung aller Beteiligten zu verdanken ist, dass wir dieses Programm weiterhin auf die Bühnen dieser grandiosen Veranstaltungsorte bringen wollen. Es war eine Herkules-Aufgabe, das kann man nicht anders sagen. Ich erspare euch – ausnahmsweise – die schaurigen Ereignisse auf diesem steinigen Weg und gehe direkt zur guten Nachricht über: Wir konnten diese wunderbare Tournee retten, sämtliche Platzkarten behalten auch weiterhin ihre Gültigkeit, und wir freuen uns wahnsinnig darauf, euch im November und Dezember 2022 zu den Dunkelromantischen Herbstnächten begrüßen zu dürfen. Und bis dahin werden wir euch die Wartezeit sowie die Live-Abstinenz mit vielen schönen Veröffentlichungen und anderen Lebenszeichen versüßen. Bleibt bitte alle gesund, damit wir uns in alter Frische und mit unbegrenzter Wiedersehensfreude begegnen können, wenn es endlich, endlich wieder möglich ist."
+++++

ASP – eigentlich eine Rockband, die eher elektronisch begann, einige ihrer größten Erfolge jedoch mit ihren akustischen Tourneen feierte. Wenig erstaunlich, bietet diese Art der Darbietung doch einen ganz eigenen Spielraum für Asps Talent als Conférencier und Storyteller. Asp – der Mastermind, der seine schaurig-schönen Geschichten über mehrere Alben hinweg erzählt und gar nicht genug Zeit zu haben scheint, um alle seine Ideen zu verwirklichen: Alben, Tourneen, Zweitprojekte, Versnovellen, Comics, Bilderbücher, Konzertfilme ... Es ist nie genug. So viele Kreaturen warten noch darauf, die Oberfläche der Realität zu durchstoßen. Asp – der Sänger, der mit seiner ausdrucksstarken Stimme und begleitet von seinen wackeren Kollegen – Lutz Demmler und Søren Jordan an den Gitarren, Andreas Groß am Bass und Stefan Günther-Martens am Schlagzeug – seine Fans immer wieder zu verzaubern vermag.
Es wird ein Konzerterlebnis auf hohem musikalischen Niveau geboten, wenn alte und jüngere Stücke in neuen Arrangements auf die Bühne gebracht werden – zum Teil in noch nie zuvor gehörten Versionen. Das bedeutet für die Band wahnsinnig viel Aufwand, denn die Lieder müssen umgearbeitet und oft, sehr oft geprobt werden. Dazu werden Gastmusiker eingeladen, um das musikalische Spektrum zu erweitern und noch mehr Brillanz in die Songs zu bringen. Doch von der langwierigen Vorbereitung sollen die Gäste nichts mitbekommen, sondern sich entführen lassen in fremde Winterwelten – bevor die stressige Vorweihnachtszeit sie in Beschlag nimmt. Diese Konzertabende in grandiosen Häusern werden selbst eine längere Anreise wert sein. Das ist garantiert.
Elf Termine in exklusiven Locations. Dies wird keine normale Tour. Dies wird ein Hochgenuss für alle Sinne, luxuriös, so beschaulich wie phantastisch – und natürlich unterhaltsam. Die Hallen – darunter die Historische Stadthalle in Wuppertal, die Alte Oper in Erfurt und der Admiralspalast in Berlin – bieten nicht nur beste Akustik, sondern auch höchsten Komfort. Nummerierte Sitzplätze, wie es sich für einen Theaterabend gehört – es gibt keine Steh- oder Tanzplätze. Da kann man wunderbar die ganze Familie einladen, sich in die Sessel fallen lassen, gemeinsam staunen und genießen!
Der Vorverkauf läuft anders als bisher exklusiv über Eventim, wo man dank der Saalplan- Reservierung seinen Sitzplatz ganz gezielt auswählen kann. So wird gewährleistet, dass jeder entspannt und pünktlich seinen Platz einnehmen kann. Dem Anlass entsprechende Abendgarderobe würde die Künstler zweifellos erfreuen – sie ist aber keine Pflicht.
Bitte beachtet, dass es NUR EIN SEHR BEGRENZTES TICKETKONTINGENT gibt. Bitte sichert Euch Eure Konzertkarten möglichst früh, um Enttäuschungen zu vermeiden!
Es gibt keine Supportband!
Wir freuen uns auf die wundervollen Gastmusiker:
Thomas Zöller – Dudelsäcke, Konzertina, Whistles

Den treuen ASP-Fans ist Thomas Zöller, der Mann, der mehr Instrumente zu spielen weiß als alle anderen in dieser Formation, schon wohlbekannt. Der studierte Dudelsackspieler ist ein alter Weggefährte der Band und enger Freund von Asp. Dass er sich vor allem dem Folk leidenschaftlich widmet, dürfte für diese speziellen Abende nicht von Nachteil sein. https://www.der-dudelsackspieler.de
Shir-Ran Yinon – Violine

Die vielseitig begabte Saitenvirtuosin Shir-Ran Yinon hat bereits weitreichende Erfahrungen mit einigen Größen aus Folkrock und Metal-Szene gesammelt, darunter New Model Army, Schandmaul und Epica, und war auf diversen Festivals unterwegs. Nun wird sie das Publikum der Winternächte an der Violine verzaubern.
https://www.shir-ran.de/de/bio/
Johanna Stein – Cello
Ein weiteres neues Gesicht ist Johanna Stein am Cello. Ebenfalls in Schottland (und den Niederlanden) ausgebildet, beherrscht sie die unterschiedlichsten Musikstile und setzt ihr Instrument kunstfertig und kreativ ein. Ob solo oder in einem ihrer zahlreichen Bandprojekte – sie zeigt, was sie kann. Und nun auch ganz dunkelromantisch. https://www.johannasteincello.com
WIR ALE FREUEN UNS AUF EUCH!
DAS WERDEN PHANTASTISCHE ABENDE.
zurück
 
ok
Die Tickets wurden in den Warenkorb gelegt.
ok
Die Tickets wurden in den Warenkorb gelegt und die Anzahl entsprechend der maximalen Abgabemenge automatisch angepasst.
please wait
ok
Sie werden angemeldet...
ok
Ihr Kundenkonto wird erstellt...
ok
Sie werden jetzt abgemeldet...
ok
Ihre Bestellung wird gespeichert...
Keine Bestellung möglich.
Ihr Warenkorb ist noch leer...
ok
Die Email wurde erfolgreich in den MAWI-Newsletter eingetragen!
Sie erhalten eine Email zur Verifizierung als Eigentümer der Mailadresse.
ok
Die Anfrage wurde erfolgreich versendet!
Sie wird in Kürze von unserem Serviceteam bearbeitet.
Die Reservierungsdauer der Tickets ist abgelaufen. Bitte wählen Sie Ihre Bestellung erneut aus.